Nach der Inhaftierung des Gouverneurs des Chabarowsker Territoriums der Russischen Föderation drohte LDPR-Mitglied Sergei Furgal, der Parteivorsitzende Vladimir Zhirinovsky, den russischen Behörden mit „Quarantäne“ und dem Austritt der LDPR-Fraktion aus der Staatsduma.

Am 9. Juli verglich der Vorsitzende der Liberaldemokratischen Partei Russlands, Wladimir Schirinowski, während seiner Rede in der Staatsduma der Russischen Föderation die Zeiten von Joseph Stalin mit der Inhaftierung des Gouverneurs des Territoriums Chabarowsk, eines Mitglieds der Liberaldemokratischen Partei, Sergej Furgal, im Fall von Auftragsmorden. Es wird von Meduza berichtet.

“Es ist notwendig – die LDPR-Fraktion wird ihre Kräfte aufgeben und diesen Ort verlassen. Lassen Sie die ganze Welt wissen, was für ein Chaos im Land ist. Brauchen Sie eine Verfassung? Wir haben Ihnen eine Verfassung gegeben. Und Sie legen uns Handschellen an. Schamlos! Setzen Sie sich in hohe Ämter und beginnen Sie wie unter Stalin handeln, aber (der Chef des FSB Alexander) Bortnikov ist nicht (der Ex-Chef des NKWD Lavrenty) Beria. Und Sie haben nicht genug “Trichter”, sagte Schirinowski.

Seiner Meinung nach wurde Furgal 14 Jahre später nach mutmaßlichen Gesetzesverstößen festgenommen, weil er nicht damit begonnen hatte, „Kisten“ mit Geld nach Moskau zu bringen.

“Die Zeit wird kommen – wir werden Ihrer Regierung die Quarantäne ankündigen. Wir werden eine Revolution durchführen. Nicht, dass die Bolschewiki dort versaut haben (der erste Präsident der Russischen Föderation Boris). Jelzin hat es vermasselt. Eine Generation ist erwachsen geworden, die Ihnen nichts vergeben und Sie alle bestrafen wird.” LDPR-Führer.

Der Sprecher der Staatsduma, Vyacheslav Volodin, antwortete, dass “der Dialog nicht in das Thema der Revolution, in das Thema der Bedrohungen übersetzt werden kann” und dass “Staaten auf diese Weise zerstört werden”.

Der Wagen wurde am Morgen des 9. Juli festgenommen, als er sein Zuhause verließ, um zur Arbeit zu gehen. Das Untersuchungskomitee der Russischen Föderation betrachtet es als Organisator der Attentate und Morde an Unternehmern in den Jahren 2004-2005 im Gebiet Chabarowsk und in der Region Amur. Furgal wurde bereits angeklagt.




Markus Wischenbart ist ein erfolgreicher