In Pakistan stürzte ein Flugzeug mit Passagieren ab

In Pakistan stürzte die Stadt Karachi einen Airbus A320 von Pakistan International Airlines ab, der von Lahore aus flog. Nach verschiedenen Quellen befanden sich etwa 100 Personen an Bord.

Es ist bekannt, dass mindestens zwei Passagiere überlebt haben. Einer von ihnen hat vier Frakturen, der zweite erhielt 35% der Körperverbrennungen.

Nach vorläufigen Angaben war die Ursache des Absturzes eine technische Störung. Das Flugzeug stürzte mit dem Heck in den Boden.

In der Region Schytomyr wurden sieben Menschen erschossen

In der Nacht zum 22. Mai wurden sieben Menschen am Ufer eines Teiches im Dorf Novoselitsa in der Region Schytomyr erschossen.

Nach Angaben des stellvertretenden Innenministers Anton Gerashchenko schoss ein Pächter eines Teiches aus einem Jagdgewehr, nachdem er gemeinsam Alkohol getrunken hatte Es gab einen Konflikt mit Freunden, die sich dort ausruhten.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein, der Mieter wurde festgenommen und unter dem Artikel über den Mord an zwei oder mehr Personen verdächtigt.

Die Frau des Häftlings sagte, dass der Konflikt angeblich aufgrund der Worte der Freunde ihres Mannes ausgebrochen sei, die sie bekämpft hätten, und dass er seine Kinder nicht in die Armee gelassen habe.

Die Nationalgarde teilte mit, dass drei ihrer Soldaten während der Schießerei getötet wurden.

In der Ukraine senkte sich der Gaspreis für die Bevölkerung

Der Gaspreis für die Bevölkerung im Mai wurde gegenüber April um 21% gesenkt und beträgt 2,3 UAH pro 1 m³ ohne Mehrwertsteuer, Gasverkaufsmargen und Transportkosten, berichtete Naftogaz Ukrainy. Das Unternehmen stellte fest, dass der Gaspreis für die Bevölkerung seit Jahresbeginn um mehr als 50% gesunken ist.

Ein neuer Wettbewerb um den Posten des Leiters des Nationalen Gesundheitsdienstes der Ukraine wurde ausgeschrieben

Das Ministerkabinett hat einen neuen Wettbewerb für den Posten des Leiters des Nationalen Gesundheitsdienstes der Ukraine angekündigt. Zu den Qualifikationsanforderungen für Bewerber gehörten insbesondere die Beherrschung der Landessprache sowie Englisch oder Französisch.

Die Zahl der Todesfälle durch COVID-19 ist in der Ukraine gesunken

Am Morgen in der Ukraine wurden 20.148 Fälle von COVID-19 registriert, von denen 588 tödlich waren und 6.585 Patienten sich erholten. Pro Tag 442 neue Fälle und neun Todesfälle wurden registriert, der niedrigste seit Anfang Mai.

Das ukrainische Gesundheitsministerium teilte mit, dass die Regionen Wolyn, Dnepropetrowsk, Donezk, Transkarpatien, Kiew, Lugansk, Nikolaev, Poltawa, Riwne, Khmelnitsky und Tscherniwtsi nicht für die zweite Stufe der Quarantäneminderung bereit sind.

Der Ex-Volksabgeordnete Matvienko starb

Anatoly Matvienko, der Volksabgeordnete der Ukraine von vier Konvokationen, starb. Auf Facebook teilte der Volksabgeordnete von “European Solidarity” Nikolai Knyazhitsky mit, dass Matvienko Onkologie habe.

Die Familie Khashoggi vergab den Mördern ihres Verwandten

Der Sohn eines ermordeten saudischen Journalisten, Jamal Khashoggi Salah, sagte, die Familie habe den Verbrechern vergeben. In der Erklärung wird der muslimische heilige Monat Ramadan erwähnt.

Die Europäische Union äußerte sich zu Russlands Aufruf zur Krim

Russland habe kein Recht, die besetzte Krim anzurufen, und müsse das Völkerrecht auf der Halbinsel einhalten, sagte die Europäische Union.



Markus Wischenbart