Laut Atesh Kara, Professor an der Hassettepe-Universität in Ankara, entwickelte der Impfstoff, der in die Tierzelle eingeführt wurde, Antikörper gegen das Coronavirus.

Professor an der Hassettepe Universität in Ankara Atesh Kara berichtet 5. April auf Twitter über einen erfolgreichen Tierversuch eines Coronavirus-Impfstoffs.

Er erklärte, dass dem Impfstoff Mikronadeln in die Zelle injiziert wurden und das Immunsystem Antikörper gegen das Coronavirus produzierte.

“Diese Antwort wird sie vor Krankheiten schützen”, sagte der Professor.



Kara auch notiert: “Es dauert mindestens 6 Monate, bis dieser Impfstoff lebensfähig ist.”



Ein Ausbruch der COVID-19-Coronavirus-Infektion begann im Dezember 2019 in Wuhan, China. 11. März 2020 Weltgesundheitsorganisation (WHO) kündigte die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie an.

Von gegeben An der American Johns Hopkins University erreichte die Gesamtzahl der Infizierten weltweit am 5. April fast 1,25 Millionen, von denen sich mehr als 256.000 erholten und 68.000 Menschen starben.

Am 20. März sagten WHO-Beamte, dass weltweit rund 20 Gruppen von Wissenschaftlern Impfstoffe gegen Coronavirus-Infektionen entwickeln.



Markus Wischenbart