Das Außenministerium der Ukraine berichtete, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Entscheidung der Ukraine, ein visumfreies Regime für chinesische Bürger zu schaffen, und der Politik anderer Länder in der VR China gibt.

Die Gewährung eines visumfreien Regimes für die Einreise in die Ukraine für Chinesen hat keine Auswirkungen auf die Beziehungen zu anderen Staaten. Das Außenministerium der Ukraine informierte auf Ersuchen von Radio Liberty darüber.

Das Ministerium stellte fest, dass die Bildung und Umsetzung einer Visumpolitik, einschließlich der Einführung eines Visums oder eines visumfreien Regimes für Bürger ausländischer Staaten, das souveräne Recht jedes Staates ist.

“Im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage wird kein Zusammenhang zwischen der festgelegten Entscheidung der Ukraine und der Politik anderer Länder in der VR China gesehen. Dementsprechend kann diese Entscheidung keine Auswirkungen auf die Beziehungen der Ukraine zu anderen Ländern haben”, heißt es in der Botschaft.

Am 28. Juli unterzeichnete der Präsident der Ukraine, Volodymyr Zelenskyy, das Dekret Nr. 295/2020 über die vorübergehende Einführung eines visumfreien Regimes für chinesische Staatsbürger, die zu touristischen Zwecken in die Ukraine einreisen.




Markus Wischenbart ist ein erfolgreicher